Single European Payments Area (Sepa)

Hinter dieser Bezeichnung verbirgt sich die Zukunft der europäischen Geldtransaktionen. Im März 2007 haben die EU Finanzminister eine Richtlinie verabschiedet die den grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr vereinfachen soll. Die EU Kommission rechnet mit jährlichen Einsparungen von 100 Milliarden Euro. Für Unternehmen bedeutet dies, unabhängig davon ob international tätig oder national, dass über kurz oder lang der Zahlungsverkehr nach Sepa Richtlinien vorgenommen werden müssen. Kurz gesagt müssen Unternehmen, ähnlich wie bei der Euro Umstellung, ihre EDV umstellen.

Ist Ihr Unternehmen fit für Sepa?*